Beratungsthemen


Beratungsthemen

Im FrauenGesundheitsZentrum Heidelberg beraten wir Mädchen, Frauen und deren Angehörige/Familien zu frauenspezifischen Gesundheitsfragen und folgenden Schwerpunktthemen:

  • Essstörungen
    (Magersucht, Bulimie, Binge-Eating-Disorder, Esssucht, Subklinische Formen von Essstörungen)
  • Co-Abhängigkeit
  • Depressionen
  • Ängste
  • Lebenskrisen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Stressbedingte Beschwerden und Burnout
  • Hormone
  • Frauenspezifische Erkrankungen
    (Wechseljahre, Myome, Endometriose, Brustkrebs, Gebährmutterhalskrebs, etc.)

Die Beratungen dauern etwa eine Stunde. Sie können ein oder mehrere Beratungsgespräche in Anspruch nehmen.

Wenn Sie nicht zu einem persönlichen Gespräch in das FrauenGesundheitsZentrum kommen können oder wollen, haben Sie die Möglichkeit sich telefonisch beraten zu lassen. Vereinbaren Sie per Telefon oder E-Mail einen Beratungstermin. Alle Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Sie können gerne auch mit allen anderen Beratungsthemen zu uns kommen, wir können Sie ggf. an die entsprechenden Fachstellen weiter vermittlen.

Für unsere Beratungen bitten wir Sie um eine Spende.